EngineSens Logo frame
Union Jack
ISO-Logo-D 2020

EngineSens Motorsensor GmbH

Mannheimer Str. 44 b

E-Mail  info@motorsensor.de

D-68519 Viernheim  

Tel. +49 (0)6204/986 08 23

Fax +49 (0)6204/986 08 25

Sensing the future

Aus unserem Produktprogramm:

Temperaturfühler, Differenzdrucksensoren, Lambdasonden, Luftmassenmesser, Stickoxidsensoren sowie Beratung und Seminare zu Themen der Abgassensorik und Abgasnachbehandlung.

Produktbroschüre

Broschuerentitel_small

PDF  3 MB

Zum Laden bitte anklicken

Imagebild

Wir sind ein inhabergeführter Herstellungsbetrieb für Sensoren, die für Thermomanagement und Abgasanalyse eingesetzt werden. Seit über zehn Jahren beliefern wir anspruchsvolle Kunden in den Bereichen Aircraft Interiors and Propulsion, Biogas- und Dieselmotoren sowie Schiffsausrüstung. Unsere Produkte finden sich im Passagierjet und in Versuchsfahrzeugen für die Elektromobilität. Unsere Temperatursensoren halten Belastungen unter Vibrationen bis 1100°C ebenso zuverlässig stand wie unter arktischen Einsatzbedingungen. Die moderne Fertigung nutzt Crimpen, Laserschweißen sowie Löten als Fügeprozess und setzt Hot-Shake-Tester, Temperaturbäder und Festkörperkalibratoren neben Multimetern und HV-Testgeräten für die Qualitätssicherung ein. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung werden einige unserer Entwicklungsaktivitäten gefördert. Unsere Prozesse sind nach ISO 9001 zertifiziert.

aktuell zu besetzen:

Ausbildungsplatz zum Industrieelektriker - Fachrichtung Geräte und Systeme (m/w/d)
Ausbildungsbeginn ab 01.01.2023. Ausbildungsende voraussichtlich Sommer 2025.
 

Ausbildungsinhalte:

Was macht ein Industrieelektriker/in, Fachrichtung Geräte und Systeme?

  • - Aufbauen und Inbetriebnahmen von elektronischen Komponenten, Geräten und Systemen als   wesentlichen Kernprozess kennenlernen;
  • - Messen und Prüfen elektrischer Systeme,
  • - Fehlerermittlung
  • - Beurteilung der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • - Organisation und Planung

Was sollten Sie mitbringen?

  • einen guten Hauptschul -oder Realschulabschluss
  • Spaß an Mathemantik und Physik
  • Interesse an elektrischen Geräten,
  • handwerkliches und feinmotorisches Geschick,
  • technisches Verständnis
  • Eigeninitiative und Flexibilität
  • Fähigkeit im Team mit anderen zusammenzuarbeiten
  • Interesse daran, Lösungen für Probleme zu finden
  • Bereitschaft sich weiterzubilden
  • Pünktlichkeit, Sorgfalt, Zuverlässigkeit, organisatorische Fähigkeiten

Was bieten wir Ihnen?

  • Einen attraktiven und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz
  • - Start in der Berufsschule ab dem 01.09.2023 in der HEMS in Darmstadt
  • - Entlohnung in Anlehnung an die Metallbranche
  • - 30 Tage Urlaub bei einer 37,5 Stundenwoche
  • - Gleitzeit mit Zeitkonto
  • - Unterstützung in allen Ausbildungsbelangen
  • - Schülerticket Hessen der VGG
  • - Ausgezeichnete Übernahmechancen und einen sicheren Arbeitsplatz
  • - gutes Arbeitsklima und ein kleines Team

Der Einstieg in die betriebliche Ausbildung ist ab sofort möglich. Sie arbeiten als Fertigungshelfer bis zum Ausbildungsbeginn. Damit können Sie erste Erfahrungen sammeln und überprüfen, ob Ihnen der Beruf liegt. Die Ausbildung selbst beginnt mit Beginn des Berufsschuljahres im September 2023 und dauert 2 Jahre

 

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich ab sofort mit einem Anschreiben, Lebenslauf, den letzten Schulzeugnissen unter bewerber@motorsensor.de