EngineSens Logo frame
Union Jack
9001_Logo small

EngineSens Motorsensor GmbH

Mannheimer Str. 44 b

E-Mail  info@motorsensor.de

D-68519 Viernheim  

Tel. +49 (0)6204/986 08 23

Fax +49 (0)6204/986 08 25

Sensing the future

Sommerferien von 31. Juli - 11. August

Sauerstoffsensor

Lambdasonde 70600

Aus unserem Produktprogramm:

Temperaturfühler, Differenzdrucksensoren für Partikelfilter, Luftmassenmesser, Stickoxidsensoren sowie Beratung und Seminare zu Themen der Abgassensorik und Abgasnachbehandlung.

Produktbroschüre

Broschuerentitel_small

PDF  3 MB

Zum Laden bitte anklicken

Lambdasonde Universal 70600

Sprunglambdasonde im Brennertest mit aufgeschraubter Einschweißmuffe bei maximaler Einsatztemperatur

Bei Blockheizkraftwerken, die mit Gasmotoren betrieben werden, dient eine Lambdasonde zur Nachregelung des Luft-/ Kraftstoffgemisches. In Verbindung mit Abgastemperaturfühlern kann man Veränderungen des Energiegehaltes des Versorgungsgases leicht detektieren. Besonders bei Biogasanlagen ist diese Überwachung hilfreich. Sogar bei Haushaltsgas ist die Qualität durchaus Schwankungen unterworfen. Auch bei Pelletöfen und in Brennstoffzellen kommt häufig eine Lambdasonde zur Frischluftregelung zum Einsatz.
Die Lambdasonde 70600 ist eine robuste, beheizte Fingersonde. Diese Technik gilt als besonders widerstandsfähig. Das Heizelement mit positivem Temperaturkoeffizient misst bei 0°C ca. 7 Ohm. Bei magerem Abgas von Lambda = 1,1 stellt sich eine geringe Sondenspannung von ca. 100-200 mV ein, bei fettem Abgas von Lambda = 0,9 eine Spannung von ca. 850 mV. Aufgrund der für die Zirkonoxidkeramik des Sensorelementes typischen Nichtlinearität ergibt sich der Lambdasprung bei ca. 500 mV. Mit dieser Kennlinie ist diese Sonde auch für sehr viele automobile Applikationen einsetzbar, bei denen 4-adrige Sonden verbaut werden. Der Einsatztemperaturbereich reicht von -40° bis +850°C. Die passende Edelstahleinschweißmuffe mit Gewinde M18x1.5 wird als Zubehör angeboten.

Typ / Type

Lambda-Sonde 70600

 

 

Messprinzip

ZrO2-basierter Fingersensor mit integriertem Heizer

Ausgangssignal

0...1 V Sauerstoffgehalt, λ=1 @ ~ 450 mV

nichtlineare Sauerstoff-Konzentration

Nennwiderstand Heizelement

7 Ohm @ 0°C

Eintauchtiefe

26 mm

Befestigung

Gewinde M18x1,5

Abgastemperaturbereich

250°C ...850°C

Anschlussleitungen

4 x 0,5 mm²

Länge Anschlussleitung

ca. 145 mm

Messbereich Sauerstoff

λ = 0,9… 1,1

Artikel-Nr.

Art.-Nr. 70600 für Lambdasonde

Art.-Nr. 40103 für Einschweißmuffe

Preise:

Art.-Nr. 70600       49,98 €/St.

Art.-Nr. 40103         7,44 €/St.

incl.  MwSt. zzgl. Versand und Verpackung

 

Zeichnung Art.-Nr. 70600

zurück